Lehrstelle

Die Lehrstelle 2017 ist besetzt.

Lehrlingsausbildung
Wir bilden regelmässig Lehrlinge aus im Beruf «Gestalter/in Werbetechnik EFZ». Informationen zu diesem Beruf findest du unter:

www.verband-werbetechnik-print.ch

Schnupper-Nachmittag

Wir führen jeweils am letzten Mittwochnachmittag des Monats einen Schnuppernachmittag durch, von 13.30 – 15.30 Uhr. Du kannst Dir vor Ort unverbindlich einen Eindruck verschaffen über unseren spannenden, abwechslungsreichen Beruf.
Anmeldung ist nicht erforderlich. Du hast Fragen?
Dann wende Dich an Ronja Kubalek, sie gibt dir gerne Auskunft.
Ihre Telefonnummer: 032 621 68 68

 

Nächste Schnuppernachmittage:

25. Januar 2017
22. Februar 2017
29. März 2017
26. April 2017
31. Mai 2017
28. Juni 2017
26. Juli 2017
30. August 2017
27. September 2017
25. Oktober 2017
39. November 2017

Im Dezember findet kein Schnuppernachmittag statt.

Jeweils 13.30 – 15.30 Uhr.
Keine Anmeldung nötig.

Berufsbild Gestalterin und Gestalter Werbetechnik EFZ

Ein Beruf im Dienste der Werbung und Kommunikation!

Der Beruf des Gestalters Werbetechnik ist in drei Aufgabenbereiche unterteilt:

1. Gestaltung – umfasst die Kreation von Fahrzeugwerbung, Messeständen, Informationssystemen und Gebäudebeschriftungen.

2. Fachinformatik – umfasst das Umsetzen von Gestaltungsvorlagen am Computer für den Folienschnitt auf Schneidplotter resp. Fräsmaschinen oder für das Ausducken auf einem Digitaldrucksystem.

3. Handwerk – umfasst das Bearbeiten von Werkstoffen, das Applizieren von Beschriftungen auf jeglichen Objekten, den manuellen Siebdruck aber auch die Montage von zuvor beschrifteten Bautafeln oder Informationsschildern.

Der Beruf Gestalter Werbetechnik ist abwechslungsreich und spannend. Sein Tätigkeitsfeld liegt bei der Arbeit am Computer (heute ein elementares Werkzeug) und in der Werkstatt. Weitere Arbeiten fallen ausserhalb des Betriebes an, so die Ausführung und Montage von Beschriftungen an Ort und Stelle.

Der Gestalter Werbetechnik ist oft unter Zeitdruck. Genaues und exaktes Arbeiten sind Grundvoraussetzungen. Ebenso körperliche Beweglichkeit, die Arbeit erfolgt oft auf Leitern oder Gerüsten im Freien. Die Tätigkeit am Computer und mit Digitaldruckgeräten bedingt zudem technisches Verständnis. Gestaltungsarbeiten bedürfen eines guten Auges für Formen und Farben.

Voraussetzung, um eine Lehre als Gestalterin Werbetechnik oder Gestalter Werbetechnik beginnen zu können, ist eine abgeschlossene Volksschule. Ein Vorkurs an einer gestalterischen Schule wird empfohlen. Interessierte absolvieren eine Schnupperlehre.

Quelle: Verband Werbetechnik + Print